Der Warenkorb ist leer
Bu Dai (Happy Buddha) in beeindruckender Darstellung
AG-BR-012

Der Glücksbuddha wird als Bu Dai He Shang oder Mi Le bezeichnet und ist in China und Japan populär.

Seine Kennzeichen sind verlängerte Ohrläppchen und ein ewiges Lachen, mit dem er die Spiesser der Welt verlacht und ein dicker Bauch zur Aufnahme allen Übels.

Bu Dai ist der Mythologie nach ein alter Zen-Meister, der den Buddha in sich selbst gefunden hat und fortan glücklich und sorglos durch China wanderte.

Bu Dai lebte im 10. Jahrhundert in China als Bettelmönch. Er lebte von Almosen, die er in einem großen Sack mit sich trug und die er an Andere verteilte. Als Besitzloser ist die mit ihm assoziierte Aussage, dass der, der am wenigsten besitzt, am meisten hat.

Streicht man über den Bauch des Glücksbuddhas soll einem Glück und Wohlstand zuteil werden, deshalb findet man in China auch Skulpturen mit Patina aber blitzblankem runden Bauch.

Bu Dai sitzt auf einem Lotusthron unter dem sich zwei Drachen, die chinesischen Fabelwesen und Symbole der Macht, schlängeln.

Sein Gewand ist kunstvoll verziert und mit beiden Händen hält er sich seinen dicken Bauch.

Außergewöhnlich detaillierte Darstellung des Bu Dai, dem Happy Buddha